Suche
  • Telefon: 079 108 49 46
  • Kartenzahlung/No Cash
Suche Menü

Kopfhaut Pflege

Trockene, juckende oder sogar ein Brennen der Kopfhaut…
Feine Schuppenbildung, Rötungen, rötliche bis gelbliche Flecken und Krustenbildung?! Ein Thema, das ich in meinem Salonalltag immer wieder antreffe. Zuerst einmal sollte genau abgeklärt werden, was genau die Ursache ist, und dann gezielt ein Behandlungsplan erstellen. Ich benutze dazu unter anderem eine Mikrokamera mit der ich das Hautbild besser sehe. Dazu brauche ich Informationen über Gewohnheiten der Haarpflege, welche Produkte angewendet werden, Ernährung, Lebensgewohnheiten usw..
Oftsmal sind in der heutigen Zeit die Haare und Kopfhaut zu intensiv gepflegt oder Rückstände von Stylingmittel und Haarsprays mit stark parfümierten Inhaltsstoffen die Ursache. Weitere Möglichkeiten sind Stress, zu einseitige Ernährung, auch zu häufiges und viel zuviel Shampoo benutzt wird. 
Oft höre ich dass ein Schuppen Shampoo eingesetzt wird und das jahrelang und doch nicht hilft….könnte doch sein dass die Kopfhaut einfach nur trocken ist und dadurch eine feine Schüppchen sich bilden weil die Talgproduktion schwach ist und zu intensiv  gereinigt wurde und dazu vielleicht noch die Wassertemperatur zu warm ist. Bei Männer höre ich oft es muss schnell gehen… Duschmittel gleich auch Shampoo ist…haben sie mal darauf geachtet wie stark diese Produkte duften… diese Inhaltsstoffe sind nicht gerade das Ideale für die Haut. Dann kommt noch ein Kopfhautwasser dazu das mit extrem viel Alkohol als Basiswirkstoff dient.
Ein neuer Trend bei Frauen die NO POO Methode bei der die Haare entweder mit Haarspülung oder nur mit Wasser gereinigt werden und  dadurch den natürlich Fettfilm erhalten werden soll.  Davon halte ich gar nichts, weil der Talg und die Fette,  Öle der Haarspülungen der Ideale Nährboden für Bakterien sind und Entzündungen hervorrufen können… sicher das andere Extrem…tägliches waschen wodurch die Kopfhaut zu stark entfettet wird.
Die Haarlänge macht bei der Haarpflege einen grossen Unterschied..Kurze Haare sind wesentlich schneller gereinigt und gepflegt als Lange Haare!?
Bei kurzen Haaren sehr wichtig extrem wenig Produkt verwenden, bei längeren Haare empfehle ich eine Ansatzwäsche in dem das Produkt in einer Applikatoren Flasche gegeben wird das zuvor mit lauwarmen Wasser aufgefüllt wird, somit kann ich gezielt nur den Ansatz (Kopfhaut) reinigen und beim Abspülen werden die längen genügend gereinigt. 
Produkte mit Silikonen und Duftderivate, Pharabene sollten gemieden werden und es gibt ja mittlerweile genügen Präparate die ohne diese Inhaltsstoffe auf dem Markt sind.


Kopfhautprobleme ⇒